Spermienqualität sinkt um 50% bei vierstündiger Handynutzung

Eine umfassende amerikanische Studie ergab einen starken Rückgang der Spermienzahl und Qualität bei Männern, die mehr als vier Stunden am Tag ein Mobiltelefon benutzen.

Im Vergleich zu Männern, die nie ein Mobiltelefon benutzt hatten...

  • Männer, die mehr als vier Stunden am Tag ein Handy benutzten, hatten 50% weniger lebensfähige Spermien.
  • Ihre Spermienqualität und -stärke war 30% niedriger.
  • Und die Spermienzahl war um 25% geringer.

361 Männer nahmen an der Studie teil, bei der ihre Handygewohnheiten überprüft und ihre Fruchtbarkeit von Experten des Reproduktionsforschungszentrums in Cleveland, Ohio, untersucht wurde. Die größten Probleme traten bei Männern auf, die mehr als vier Stunden am Tag telefonierten. Sie hatten die niedrigste Spermienzahl und die schlechteste Spermienqualität.

Die männliche Fruchtbarkeit ist im Laufe der Jahrzehnte immer weiter zurückgegangen, und die Forschung zeigt weiterhin einen Zusammenhang zwischen dieser Entwicklung und der Nutzung von Mobiltelefonen. Es gibt viele solcher Studien, die Sie hier lesen können Handystrahlung erklärt. Zwar spielen bei der Fruchtbarkeit auch andere Faktoren eine Rolle, aber bei einem Mann mit einer bereits geringen Fruchtbarkeit kann es leicht passieren, dass seine Werte unter die in dieser Studie ermittelten Prozentsätze fallen.

Bedenken hinsichtlich der männlichen Fruchtbarkeit

Wie wirken sich Mobiltelefone auf Spermien aus?

Mobiltelefone arbeiten mit elektromagnetischer Strahlung, um Signale zu senden und zu empfangen. Dies geschieht immer dann, wenn das Telefon eingeschaltet ist - nicht nur, wenn es einen Anruf tätigt. Dieses elektromagnetische Feld durchdringt den Körper bis zu einem halben Meter weit. Männer, die ihr Handy am Gürtel oder in der Hosentasche tragen, setzen dieses elektromagnetische Feld direkt über ihrem Intimbereich ein. Spermien werden ständig produziert, und die Auswirkungen dieser elektromagnetischen Strahlung sind das, was in dieser und vielen anderen Studien nachgewiesen wurde.

Es mag den Anschein haben, dass die einzige Vorbeugung darin besteht, auf Mobiltelefone zu verzichten, aber das ist einfach nicht praktikabel für die Milliarden von Männern, die sich jeden Tag auf ihre Telefone verlassen, um zu kommunizieren, Geschäfte zu machen und sich zu unterhalten.

Die moderne Technik ist zwar die Ursache des Problems, aber sie bietet auch die Lösung. WaveWall ist ein Anti-Strahlungs-Handyhülle die 85% von Handystrahlung in den Körper gelangen. Das Telefon kann weiterhin normal benutzt werden, aber der Körper wird vor den schlimmsten Auswirkungen des elektromagnetischen Feldes abgeschirmt.

Wie viele Stunden am Tag benutzen Sie Ihr Mobiltelefon? Machen Sie sich Sorgen, wie sich das auf Ihre Spermien auswirken könnte?

Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarfeld unten mit!

13 erhalten völlig kostenlos wie Sie Ihre EMF-Belastung noch heute verringern können!

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Holen Sie sich noch heute 13 kostenlose Möglichkeiten, Ihre EMF-Belastung zu verringern!