Pokemon Go und Handystrahlung

Das Phänomen Pokemon Go ist Ihnen sicher nicht entgangen. Das äußerst beliebte Handyspiel hat in nur wenigen Wochen den ganzen Globus im Sturm erobert.

Ob Sie nun ein Fan sind oder immer wieder auf Gruppen von Spielern treffen, die sich auf den Bürgersteigen drängen, die Wirkung ist unbestreitbar. Es wird dem Fußball zugeschrieben, dass er die Menschen dazu bringt, aus dem Haus zu gehen, Sport zu treiben, ihre Umgebung zu erkunden und mehr soziale Kontakte zu knüpfen - er scheint weniger ein Spiel als vielmehr eine Lebenseinstellung zu sein.

Es gab auch Schattenseiten. Unangenehme Entdeckungen, Raubüberfälle, Hausfriedensbruch, Unfälle und ein illegaler Grenzübertritt sind nur einige der Missgeschicke, in die sich die Spieler verwickelt haben.

Abgesehen von den leichten Prellungen und der Peinlichkeit, gegen Laternenpfähle zu laufen, könnte es eine größere Gesundheitsgefahr für die Spieler geben?

Da das Spiel die Suche nach neuen Pokemon und die Verfolgung von Entfernungen beinhaltet, muss die App immer eingeschaltet sein und ständig Signale aussenden und empfangen. Viele Spieler sind stundenlang aktiv, laufen mit dem Handy in der Hand oder in der Tasche und warten auf eine Vibration, die signalisiert, dass etwas in der Nähe ist.

Aus vielen Studien wissen wir, dass es einen Zusammenhang zwischen der Nutzung von Mobiltelefonen und der Unfruchtbarkeit von Männern gibt. Bis zu einem von fünf jungen Männern kann es zu Fruchtbarkeitsproblemen kommen, und genau diese sind die Hauptzielgruppe von Pokemon Go.

Das Telefon muss nicht nur für Anrufe und SMS verwendet werden, um ein Problem darzustellen. Daten aus Spielen und dem Internet nutzen auch das elektromagnetische Feld des Telefons. In Pokemon Go sendet das Telefon ständig, und der Spieler ist ständig umgeben von Handystrahlung.

Strahlung von Mobiltelefonen das nachweislich die sich entwickelnden Spermien schädigt und zu männlicher Unfruchtbarkeit beiträgt.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Party vorbei ist. Die Spieler können das Spiel immer noch genießen und ihr Telefon für den Rest der Zeit sicher bei sich tragen, mit einem WaveWall Anti-Strahlungs-Telefonhülle. Es blockiert 85% der Strahlung eines Mobiltelefons davon ab, den Körper zu erreichen, während das Telefon wie gewohnt funktioniert. Wenn man sich jetzt nur mit den Servern von Niantic verbinden könnte...

Machen Sie sich Sorgen wegen der Strahlung Ihres Mobiltelefons, wenn Sie Handyspiele spielen? 

Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit!

13 erhalten völlig kostenlos wie Sie Ihre EMF-Belastung noch heute verringern können!

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Holen Sie sich noch heute 13 kostenlose Möglichkeiten, Ihre EMF-Belastung zu verringern!