Kinder und elektromagnetische Strahlung

Generation Zapped ist ein neuer Film, der sich mit den Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung beschäftigt. Der Dokumentarfilm konzentriert sich auf Kinder und Jugendliche und zeigt die verschiedenen Möglichkeiten auf, wie elektromagnetische Frequenzen uns schaden können - von Mobilfunkstrahlung, die Krebs und Tumore verursacht, bis hin zur weit verbreiteten Nutzung von drahtlosen Netzwerken in Schulen.

Der Trailer ist online abrufbar und ist eine actiongeladene Einführung in die Thematik. Er stellt die Fakten vor und enthält zahlreiche Experten, die ihre Befürchtungen in Bezug auf EMFs für ihre verschiedenen Bereiche darlegen.

Auf der medizinischen Seite gibt es eine steigende Zahl von Krebserkrankungen und Tumoren, und auch die Zeitspanne, in der sich Tumore entwickeln, ist viel kürzer geworden. Es gibt Bedenken hinsichtlich der Entwicklung von Kindern und der neurologischen, sozialen und erzieherischen Auswirkungen.

Elektromagnetische Felder werden von Technologien erzeugt, auf die junge Menschen heute angewiesen sind und mit denen sie sehr gut zurechtkommen - wie Mobiltelefone, drahtlose Netzwerke und Bluetooth. Sie können jedoch bei jungen Menschen besondere Probleme verursachen, da sie anfälliger sind für die Nebenwirkungen von EMF Exposition.

Die meisten Tests und Studien wurden an Erwachsenen durchgeführt, und es gibt nur wenige Belege dafür, was eine langfristige Exposition von Geburt an für den Menschen bedeuten kann. Diese Langzeitwirkung ist noch nicht erreicht: Kinder, die ihr ganzes Leben in der heutigen Generation der flächendeckenden Funk- und Handyabdeckung verbracht haben, sind erst etwa zehn Jahre alt. alt. Welche Auswirkungen könnte dies auf sie als Erwachsene haben?

Wir wissen, dass die Sicherheitsvorschriften auf Erwachsene ausgerichtet sind. Die Strahlung von Mobiltelefonen wird gemessen, und diese Grenzwerte basieren auf Erwachsenen mit ihren dickeren Schädeln, größeren Köpfen und bereits entwickelten Gehirnen. Der gleiche Radius des elektromagnetischen Feldes, der teilweise in das Gehirn eines erwachsenen Mannes eindringt, kann das gesamte Gehirn eines Kindes umfassen und eine ganz andere Wirkung haben.

Es ist nicht nur das EMF, das Schaden anrichten kann. Ende letzten Jahres hat eine Gruppe von britischen Experten forderte die Regierung auf, bessere Leitlinien für die Nutzung digitaler Geräte und Bildschirme bereitzustellenund wies auf die "toxische" Natur der modernen Kindheit hin. Junge Menschen mit uneingeschränktem Zugang zu Mobiltelefonen sind mit Cybermobbing und starkem Schlafentzug konfrontiert.

WaveWall hat eine Reihe von strahlungshemmenden Mobiltelefonprodukten entwickelt, um Sie und Ihre Familie zu schützen. Unsere Handytaschen schirmen den Körper vor 85% elektromagnetischer Strahlung ab und die innovative neue Airtube-Kopfhörer verhindern, dass die Strahlung über die Drähte der Headsets zum Kopf gelangt. Zusammen mit Hinweisen zur sicheren Nutzung, regelmäßigen Pausen und dem Verzicht auf Telefone im Schlafzimmer über Nacht tragen diese Vorsichtsmaßnahmen wesentlich dazu bei, Ihre Kinder davor zu bewahren, zur "Generation Zapped" zu gehören.

Sind Sie besorgt über den zunehmenden Gebrauch von Mobiltelefonen bei Kindern? Was sind Ihrer Meinung nach die Nebenwirkungen des Aufwachsens mit Drahtlos- und Telefonnetzen?

Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit!

13 erhalten völlig kostenlos wie Sie Ihre EMF-Belastung noch heute verringern können!

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Holen Sie sich noch heute 13 kostenlose Möglichkeiten, Ihre EMF-Belastung zu verringern!