19% Rückgang der beweglichen Spermien durch Handynutzung

Der Zusammenhang zwischen Handynutzung und verminderter Fruchtbarkeit wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Studien weltweit festgestellt und bestätigt. Mit verschiedenen Ansätzen wurde versucht, eine endgültige Antwort auf die Frage zu finden, wie schädlich Handys sind. Telefonstrahlung Es lassen sich jedoch drei gemeinsame Ursachen erkennen.

Erstens: Bei Männern, die ihr Handy in einer Hüfttasche oder an einem Clip tragen, ergab sich ein durchschnittlicher Rückgang von 11% Spermienzahl. Auch wenn 11% nicht dramatisch klingen, kann ein weiterer Rückgang um 11% für viele Männer, die bereits unter einer verminderten Fruchtbarkeit leiden, leicht ausreichen, um ihre Zeugungsfähigkeit zu beeinträchtigen.

Die zweite Gemeinsamkeit besteht darin, dass ein direkter negativer Zusammenhang zwischen der Belastung durch Handystrahlung und Lebensfähigkeit der Spermien. Mit anderen Worten: Wenn Wissenschaftler Spermien der Strahlung von Mobiltelefonen aussetzen, werden die Spermien weniger lebensfähig.

Die dritte Gemeinsamkeit besteht darin, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen der Dauer der Exposition gegenüber Handystrahlungund das Ausmaß der Verringerung der Spermienqualität. Je mehr Stunden Sie also am Telefon verbringen, desto mehr verschlechtert sich die Qualität Ihrer Spermien.

Handys und Sperma sind keine Freunde

Dies zeigt eine Studie, die sich über nur fünf Tage erstreckte. Spermien wurden getestet zu Beginn des Tests und erneut nach fünf Tagen der Exposition gegenüber Handystrahlung. Der daraus resultierende Rückgang der Spermienqualität zeigte deutlich, dass Mobiltelefone eine Gefahr für die Fruchtbarkeit darstellen. Bei Männern, die ihr Handy intensiv über ein Bluetooth-Gerät nutzten, sank die Beweglichkeit der Spermien um durchschnittlich 19%. In einer anderen Studie, in der Männer ihr Handy täglich eine Stunde lang benutzten, wurde ein Rückgang der Spermienbeweglichkeit um 17% festgestellt.

Für Männer, die bei der Arbeit auf ihr Handy angewiesen sind und realistischerweise nicht darauf verzichten können, ist das alles eine düstere Angelegenheit.

Aber es gibt eine Lösung, und zwar in Form von WaveWall.

WaveWall ist eine elegante Ledertasche mit einer speziellen Schicht aus Metallgewebe, die die Strahlung ableitet, bevor sie Ihre Genitalien erreicht. WaveWall passt leicht in Ihre Tasche und schützt Ihr Sperma vor den Gefahren der Strahlung.

13 erhalten völlig kostenlos wie Sie Ihre EMF-Belastung noch heute verringern können!

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Holen Sie sich noch heute 13 kostenlose Möglichkeiten, Ihre EMF-Belastung zu verringern!